bg header

Remseck, 16. März 2018: 

Dietmar Krause 2

Einstimmig wurde Dietmar Krause als Nachfolger von Michael Maier zum weiteren Vorsitzenden gewählt. Michael Maier stellte sich nach rund 12 Jahren als Vorsitzender nicht mehr zur Wahl. Der 47jährige Dietmar Krause leitet nun zusammen mit Gerhard Leitenberger als gleichberechtigter Vorsitzender die Geschicke des TSV. Ebenfalls einstimmig wurden für weitere zwei Jahre Christa Schönleber als Kassiererin und Volkmar Kibler als Schriftführer gewählt. Sandra Oßwald und Sandra Willett wurden als Beisitzerinnen in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Team ist Jochen Wecker, der Dietmar Krause als Beisitzer nachfolgt. Insgesamt kann der TSV Neckargröningen auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken, mit einem Zugang von 42 Neumitgliedern.

Gerhard Leitenberger 268 Mitglieder konnte der Vorsitzende Gerhard Leitenberger zur diesjährigen Mitgliederversammlung, im evangelischen Gemeindehaus in Neckargröningen, herzlich begrüßen. Sein besonderer Gruß galt den anwesenden Ehrenmitgliedern.

Nach der Totenehrung der in 2017 verstorbenen Mitglieder und Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung berichtete Gerhard Leitenberger über die Ereignisse und die finanzielle Entwicklung. Der TSV steht finanziell auf einer gesunden Basis und ist für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet.

Mit zusätzlichen Sportangeboten für Kinder und Erwachsene hat der TSV seine Attraktivität weiter gesteigert. Die im Jahre 2016 gegründete Abteilung Bogenschießen hat sich endgültig im TSV etabliert. Wie gut das neue Angebot angenommen wird zeigt die Resonanz bei den Trainingsabenden. Zudem werden laufend Einsteigerkurse angeboten.

Auch die kulturellen und geselligen Aspekte kamen nicht zu kurz. So waren in 2017 wieder alle Veranstaltungen wie der Seniorennachmittag, Theaterabend, Sportfest, Bewirtung beim Tag der offenen Tür der Baumschule Nisi sowie die traditionellen Weihnachtsfeiern von großem Erfolg gekrönt. An dieser Stelle dankte Gerhard Leitenberger allen Helferinnen und Helfern herzlich für die geleistete Arbeit.

Die Skiausfahrt mit rund 80 Teilnehmern und der Wandertag im Herbst mit 35 Teilnehmern bestätigen, dass der TSV auf dem richtigen Weg ist.

Bestätigung erhielt die Arbeit der Vereinsgremien auch durch die positiven Ergebnisse aus der in 2017 durchgeführte Mitgliederumfrage an der rund 20% unserer Mitglieder teilnahmen.