sportamstrand

Vier Bogensportler vom TSV Neckargröningen nahmen am 5. Mai, am diesjährigen OX-BoW Cup, in Jagsthausen teil. Auf dem über 200 Jahre alten ehemaligen Rittergut der Familie Götz von Berlichingen, dem heutigen Stolzenhof, wurden sie mit gedeckten Frühstückstischen empfangen. Nach Anmeldung, einem kräftigen Frühstück und dem Einschießen im Innen oder Außenbereich, ging es für die ca. 60 Teilnehmer an ihre Startpositionen. Der Parcours umfasste 30 Stationen, einschließlich einem Sonderziel, dem „Odysseus-Schuss“. Durch mehrere Ringe, galt es eine kleine Eule, aus 20m Entfernung zu treffen. Bei dieser relativ kurzen Distanz gegenüber den etlichen  >40m Schüssen, war es nicht leicht das Tierchen zu treffen. Auf dem einwandfrei gepflegten Parcoursgelände und guter Back-Stopp-Sicherung der Ziele, waren Pfeilverluste und Brüche dennoch nicht selten. Auch der böige Wind trieb sein Spielchen mit den Pfeilen. Zu den schwierigsten Zielen gehörten Schüsse durch enge Baumgruppen oder Gabelungen, ein >70m entferntes Bison und ein Schuss vom  Hochstand, zusätzlich begrab, auf einen 30m entfernten Auerhahn.

Auf halber Parcoursstrecke, gab es endlich die ersehnte Rast, beim Wetterhäuschen und Tipi. Nach vier Stunden Abenteuer in der Natur, einer Parcourslänge von ca. 5km, standen nach Abgabe der Schusszettel, die Tagessieger fest. In der Kategorie Recurve (BHR) Damen erzielte Steffi Speerschneider vom TSV Neckargröningen, mit 238 Punkten, den 2. Platz.

Eigentlich wollte sie ihren Schusszettel nicht abgeben, bei der doch recht hohen Anzahl von Null-Treffern, wie sie später verriet. So war sie sehr überrascht einen 2. Platz zu belegen. Vielleicht auch nicht schwer bei 4 Teilnehmerinnen. Eine andere Hausnummer war das Turnier in Fichtenberg, da belegte sie den 6. Platz mit 396 Punkten, bei 14 Teilnehmerinnen.

Als Fazit äußerte Steffi, „Dabei sein ist Alles! Das Bogenschießen ist ein toller Freizeitsport. In Parcours und auch mal auf ein Turnier zu gehen, ist eine feine Sache. Man trifft nette Leute, tauscht sich aus und lernt immer etwas Neues dazu. Nach anderthalb Jahren Training die Fortschritte zu sehen, ist prima.“ Auch die Bogler/-innen vom TSV sind eine lustige Truppe, und so ins Geheim, ein kleiner Wettstreit mit ihrem Mann spornt sie zusätzlich an.   

Termine:  2018

10.05.–13.05.  Bogendorf Stuhlfelden

15.09.               Sommerfest der Abteilung Bogenschießen

06.06.                Einsteigergrundkurs für Interessenten (3x mittwochs 20.00 Uhr, auf dem Sportplatz

                           der Gemeinde Neckargröningen)

Trainingszeiten auf dem Sportplatz der Gemeinde Neckargröningen:

  • Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, mittwochs von 18.00 – 20.00 Uhr
  • Erwachsene, montags freies Training von 17.30 –  22.00 Uhr; mittwochs ab 20.00 Uhr
  • Schnupperzeiten für Interessenten: mittwochs ab 20.00 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch, ob beim Zuschauen oder Schnuppern. Herzlich Willkommen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene.