sportamstrand

Am 2. Und 3. August  haben vier Bogenschützen/-innen des TSV Neckargröningen die Waldwochen auf dem Schlossberg in Remseck unterstützt, um dort den Kindern die Möglichkeit zu geben, das Bogenschießen  kennenzulernen und auszuprobieren. Die Nachfrage war sehr groß, sodass leider ausgelost werden musste, wer mitmachen durfte. Armschutz angelegt, weiteres Zubehör verteilt, so konnte es nach einer Einweisung, über Umgang mit Pfeil und Bogen, gleich an die Zielscheiben gehen.

IMG 20180802 WA0011Quelle: TSVEin großes Fangnetz  diente nicht nur der Sicherheit, sondern fing auch die ersten Fehlschüsse ab. Nach den ersten Versuchen an den Scheiben, zeigten  die Kinder dann auch noch ihr  Können im Miniparcours an den 3D-Zielen. Hier galt es, den Raben, die Eule und der am Baum hängende Kartoffelsack zu treffen. Die Ziele waren ein wenig versteckt, wie halt in einem richtigen Parcours. Eines der Highlights war die Moorhuhn-Schleuder, welche den treffsicheren Schützen eine Süßigkeit versprach. Ein Pfeil um den Anderen wurde geschossen. Weder die tropischen Temperaturen mit Regenwaldfeeling, noch die vielen Stechmücken konnten die Mädels und Jungen vom Bogenschießen abhalten. Insgesamt haben an beiden Tagen 10 Gruppen mit jeweils 10 bis 14 Kindern Pfeil und Bogen in die Hand genommen.  Einmal sich wie Merida oder Robin Hood zu fühlen, das war schon toll. Den Rückmeldungen der Kinder, Betreuer und TSV Bogenschützen zu Folge, hatten Alle ihren Spaß. Auch wurde das ein oder andere Nachwuchstalent gesichtet. Wer von den Kindern Lust aufs Bogenschießen bekommen hat, ist willkommen und herzlich zu unserem Training eingeladen. Wir starten wieder nach den Sommerferien, immer mittwochs von 18.00 – 20.00 Uhr, auf dem Sportplatz bei der Gemeindehalle in Neckargröningen, geeignet für Kinder ab 10 Jahren.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch.