sportamstrand

Unser Nachwuchs ist Spitze!

Endlich war es auch für die Kinder- und Jugendgruppe Abt. Bogenschießen vom TSV Neckargröningen soweit. Es ging am vergangenen Sonntag in den 3D Parcours nach Nassach.

Den Bogen gespannt, die Köcher bestückt, Armschutz und Handschuh angelegt, dann ab in den Wald. Später erklärten die Jungs selbstbewusst den Betreuern: „Einschießen bringt Pech oder wird überbewertet“. Nur die Mädels und die Nachhut (5 erwachsene Bogler) zogen es vor, ein paar Pfeile auf eine Strohwand abzugeben.

Der Parcours in Nassach bietet insgesamt 28 Ziele (z.T. lebensgroße Tiere aus speziellem Schaumstoff), aufgestellt in einem anspruchsvollen Gelände. Über kleine Schluchten und Bachläufe wurden auf Gorilla und Fuchs gezielt. Auch der fliegende Uhu war kein leichtes Ziel, wie die Kinder und Jugendlichen bekannten. An Seilen und über Leitern kraxelten sie über Stock und Stein, um zum nächsten Punkt zu gelangen. Der 3 stündige Marsch hatte es in sich. Fleißig wurden Punkte gezählt, Körpertreffer, Kill, 1., 2. oder 3. Pfeil. Da kam bei den Mädels schon ein Ergebnis von 316 Punkten zusammen. Bei den Jungs natürlich ein bisschen mehr (338). Mancher Erwachsene musste sich geschlagen geben (Angaben ohne Gewähr). Auch war es erstaunlich zu hören, dass auf einige Ziele von der blauen (für Erwachsene) Markierung, statt von der gelben (für Kinder/Anfänger) geschossen wurde. Zeit für ein dickes Lob an den Trainer.

Nun noch die Anekdote des Tages: Während des Zielens sprang ein Eichhörnchen über die Schusslinie. P. brach den Schuss sofort ab. Beim nächsten Ziel sprang es St. ebenfalls über die Schusslinie. Auch dieser Schuss konnte rechtzeitig abgebrochen werden. Dann der Kommentar: „Sitzt das Eichhörnchen beim nächsten Ziel auf dessen Kopf, dann wissen wir, dass es lebensmüde ist!“

Alle waren sich einig, das war bestimmt nicht das letzte Abenteuer im 3D Parcour.

Der TSV Neckargröningen e. V. ist in Neckargröningen beheimatet. Er hat derzeit 404 Mitglieder von denen 132 Mitglieder unter 18 Jahre sind. Der Verein bietet Jedermannturnen, Männersport, Volleyball, Damengymnastik „Fit in Form“, Kinder- und Jugendsport sowie Bogenschießen. Er wird geleitet von den beiden gleichberechtigten Vorsitzenden Michael Maier und Gerhard Leitenberger.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Gerhard Leitenberger

Kirchstr. 21

71686 Remseck

Mobil: 0171/3250858

Homepage: www.tsv-neckargroeningen.de

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Freitag gab es den ersten Stammtisch und am Samstag wurden die Zielscheiben fest verankert. 

Remseck, 13. Mai 2017: Die Bogenschützinn/-en vom TSV Neckargröningen hatten am Samstag ihren ersten gemeinsamen Arbeitseinsatz. Mit schwerem Handwerksgerät galt es die Zielvorrichtungen im Boden fest zu verankern. Durch Maßstab und Spannschnur wurden sie auf Wettkampfnorm, im leicht hangigen Gelände ausgerichtet. Wahrlich keine leichte Aufgabe.

Dank der tatkräftigen Männer stehen nun alle Scheiben, für unser nächstes Training oder für künftige kleine Turniere, wieder bereit. Dann heißt es: „Alles ins Gold.“

Fleißige Hände kümmerten sich außerdem um die Reinigung und Neueinrichtung des Materiallagers. Auf wirklich kleinstem Raum fand hier fast alles seinen Platz. Wer hätte das gedacht, es ging erstaunlich flott voran. Mit Hefezopf und Muffins war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Premiere in jeder Hinsicht. So hatten wir am Vorabend auch unseren ersten Stammtisch. Beim netten Beieinandersein gab es einen regen Austausch. Ideen für Workshops, Bogler-Grillen oder Veranstaltung eines Vereinsturniers wurden gesammelt, kleinere Aufgaben verteilt und Terminvorschläge gesammelt.

Wirklich prima war zum Schluss die Foto Show von einem 3D-Parcour. Tolles Gelände, interessante Ziele und eine echte Herausforderung. So stand der Entschluss schnell fest, „da wollen wir auch hin“. 

Pressebericht Mitgliederversammlung vom 26. April 2017

Uhse SchoenbergerVor der diesjährigen Mitgliederversammlung des SV Pattonville, wurde der Erste Vorsitzende des Vereins vom Oberbürgermeister der Stadt Remseck, Dirk Schönberger, für sein ehrenamtliches Engagement und seine Verdienste mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg geehrt. Remsecks Oberbürgermeister überreichte die Auszeichnung, mit der von Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterzeichneten Urkunde, und lobte Uhse als einen positiven, konstruktiven und stets sachlichen Gesprächspartner.

Kurz nach der Ehrung eröffnete der Erste Vorsitzende Michael Uhse die Mitgliederversammlung und blickte zufrieden auf das vergangene Sportjahr zurück. Der Verein hat momentan 1560 Mitglieder, davon sind 673 Kinder und Jugendliche. 
Im vergangenen Jahr und zu Beginn dieses Jahres hat der SVP, so Uhse, seine sportlichen Angebote erweitert und liegt somit voll im aktuellen Trend. 
Klar Stellung bezog Uhse beim Thema Hallengebühren. Die Gebührenerhöhung die die Stadtverwaltung Kornwestheim vorgeschlagen hat, kann so nicht kommen. Dem SV Pattonville muss auch hier eine Sonderrolle zugeschrieben werden, denn man beteiligt sich ohnehin schon überdurchschnittlich an den Betriebskosten der sportlichen Einrichtungen in Pattonville.
Zum Schluss bedankte sich Michael Uhse bei allen Trainerinnen und Trainern, sowie den Sponsoren für Ihre Unterstützung.
Nach dem Jahresbericht des Ersten Vorsitzenden folgte der Finanzbericht der Schatzmeisterin und schließlich der Kassenprüferin. Anschließend wurde auf deren Antrag der Vorstand einstimmig entlastet.
Die Leiter der verschiedenen Abteilungen und Sparten ließen in ihren Berichten das vergangene Sportjahr ebenfalls Revue passieren und gaben Einblicke in die Veranstaltungen des neuen Jahres.

 

WahlenBei den Wahlen wurde Michael Uhse einstimmig wieder für zwei Jahre zum Ersten Vorsitzenden gewählt. Martina Schuckert als Kassiererin, Sibylle Dehnen als Schriftführerin und Michael Kern als Breitensportbeauftragter wurden ebenfalls für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die beiden Kassenprüferinnen, Kerstin Vennebusch und Christiane Unger, wurden ebenso wieder gewählt.

Auf dem Bild von links nach rechts: Michael Kern, Martina Schuckert, Sibylle Dehnen und Michael Uhse

  

BergerDas ausscheidende Vorstandsmitglied Raimond Berger, bekam von Michael Uhse die Ehrenurkunde für seine langjährige Tätigkeit im SV Pattonville. Uhse hob in seiner Dankesrede den außergewöhnlichen und ehrenamtlichen Dienst Bergers von 2003 bis 2017 als Eventmanager hervor. Raimond Berger organisierte alle großen Veranstaltungen in seiner Amtszeit und zeichnete sich hier ganz besonders aus. 

 

Hasieber

Die Softballabteilung vollzog in diesem Jahr einen Wechsel in ihrer Abteilung. Dorothea Hasieber konnte aus beruflichen Gründen nicht weitermachen. José Luis Simo Genao übernimmt ab sofort die Abteilungsleitung bei den Softballern. Michael Uhse dankte Dorothea Hasieber für ihre tolle Arbeit und überreichte ihr ein kleines Dankeschön.

Ab Mittwoch, 3. Mai 2017 bieten die Bogenschützen künftig immer mittwochs ab 20:00 Uhr ein Schnuppertraining bei der Gemeindehalle Neckargröningen an.
Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Für Kinder und Jugendliche ist ein Mindestalter von 10 Jahren und die Begleitung durch einen erziehungsberechtigten Erwachsenen notwendig.
Kenntnisse oder andere Voraussetzungen sind nicht erforderlich, einfach vorbei kommen.
Der Schnupperkurs (einmalig) ist kostenlos, jedoch würde sich das Spendenschweinchen über eine Fütterung freuen.