bg header

 

Kinderangebote 592908 web R by Dieter Schütz pixelio.de        
     

Neckarschule Aldingen

Kinder-Leichtathletik AG Klassen 1 + 2 Sarina Heider

Kleine Spiele mit & ohne Ball AG

Klassen 1 + 2 Sarina Heider
Basketball AG Klassen 3 + 4 Sarina Heider + Julian Veit
American acrobatic, stunts and dance Klassen 1 - 4 Julia Krebs
Taekwando AG Klasse 1 Jens Moehl
     

Grundschule Pattonville

Kinder-Leichtathletik AG Klassen 1 + 2   Julian Veit
Kleine Spiele mit & ohne Ball AG   Klassen 1 + 2   Julian Veit
Basketball AG Klassen 3 + 4   Julian Veit
     

Kelterschule Neckarrems

Kleine Spiele mit & ohne Ball AG   Klassen 1 + 2   Julian Veit
Basketball AG Klassen 3 + 4   Sarina Heider
AG "Welt des Sports" VKL-Klasse Sarina Heider + Denise Kern
     

Grundschule Hochberg

Kleine Spiele mit & ohne Ball AG Klassen 1 + 2   Sarina Heider
Basketball AG Klassen 3 + 4  Julian Veit
     

Grundschule Hochdorf

Spielerisch Bewegen lernen AG Klassen 1 + 2 Julian Veit
Basketball AG Klassen 3 + 4 Julian Veit + Bastian Schray
     

Grundschule Neckargröningen

Kinderleichtathletik AG Klassen 1 + 2 Sarina Heider
Ballspiele AG Klassen 3 + 4 Sarina Heider
Basketball AG Klassen 3 + 4 Sarina Heider
     

Lise-Meitner-Gymnasium

   
Badminton AG Klassen 5 - 8 Julian Veit
Basketball AG Klassen 5 - 8 Johannes Mörbe

 

 

 

Inhalte der Schul-AGs:

Kleine Spiele mit und ohne Ball AG:

image216306In dieser AG wird darauf gezielt die motorischen Fähigkeiten und die allgemeine Kondition der Kinder zu schulen. Damit sind gemeint: Ausdauerfähigkeit, Kraft und Beweglichkeit, Koordination und die Schnelligkeit. Durch kleine Spiele kann man ohne eine große körperliche Belastung der Kinder die verschiedenen Konditionen trainieren. 
Ein Beispiel: Die Kinder spielen unterschiedliche Abwandlungen von Fangspielen und trainieren so die Ausdauer und die Schnelligkeit.

 

 Basketball AG:

kooperationenBasketball ist ein sehr vielseitiger Sport, mit vielen unterschiedlichen Bewegungen, die viele motorische Fähigkeiten der Kinder beansprucht.
Spielerisch wird der Umgang mit dem Ball erlernt, was der Grundstein ist für diesen Sport. Darauf aufbauend wird das Dribbling, der Wurf und das Passen trainiert. Ziel dieser AG ist es primär die motorischen Fähigkeiten der Kinder zu verbessern und die allgemeinen Konditionen zu trainieren. Basketball ist ein Teamsport und soll daher auch gewisse Sozialkompetenzen fördern.

 

Kinderleichtathletik AG:

© Xenia Kehnen/PIXELIOIn der Kinderleichtathletik geht es in erster Linie darum ganz allgemein den Kindern die Freude an der Bewegung zu vermitteln. Dabei kann man sich an den verschiedenen Leistungsfaktoren Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Beweglichkeit orientieren, welche spielerisch erlernt und verbessert werden. Nach und nach sollen den Kindern, ohne eine bestimmte Spezialisierung, die typischen Leichtathletik-Disziplinen in Spielform näher gebracht werden.